BRL Dresden Lauftermine Sachsen
Marathon in Polen
Laufspass.com Maddog CountryClub Länderläufer Photo Perfect Ultrarunner
Termine
2017.05.13 14:20 Valtenbergpokallauf 2017 12,0 Km Neukirch Sachsen
2017.05.20 09:00 Rennsteig Marathon 2017 42,2 Km Schmiedefeld Thueringen
___________________________________________________>> Alle Termine

News
1. Roman Karczewski Gedenklauf
19.8.2017 1. Roman Karczewski Gedenklauf am 20.8.2017 Troll Zenon schreibt aus Dresden: "Zum 5. Mal jährte sich in diesem Jahr der Todestag meines Sohnes Roman, der am 14.6.2012 ums Leben kam. Mirko und Christian schlugen bei unserem letzten Jahres-Trolle-Treffen (s. unten) vor, aus diesem Anlass einen Ultra-Lauf in Dresden zu organisieren. Ich - und auch meine Familie - wir begrüssten diesen Vorschlag. Nun ist es soweit. Die erste Austragung wird am morgigen Sonntag in einem kleinen Kreis statt finden. Für die zweite und die folgenden Auflagen wollen wir etwas größer planen, auch wenn der Lauf zunächst ein kleiner Einladungslauf bleiben soll. Morgen werden Mirko, Christian, Jens, Gerald und ich dabei sein. Die Strecke (4 x 10,85 km) ist landschaftlich schön und abwechlugsreich und führt zu 100% durch die Dresdner Heide. Christian und Mirko möchte ich schon vorab für ihre Intiative und ihre massgebende Untersützung bei der Vorbereitung des Laufs danken. Auch wenn wir nur zu fünft sind - es wird alle 5 Kilometer eine Verpflegungstellen, eine gut markierte Strecke, T-Shirts (Foto), Medaillen und Urkunden geben. Und im Ziel - Bier, selbsgebackenen Kuchen und hoffentlich viel gute Laune nach den anstregenden 43,4 Kilometern. Wir werden morgen nicht traurig sein. Ganz im Gegenteil - es soll heiter zugehen. Roman würde das freuen.

14.05.2017 Oberelbe Marathon am 30.04.2017 Troll Christian berichtet aus Dresden: "...Am 30.04.2017 trafen sich Matthias Hempel aus Suhl, Stefan Bicher aus Berlin sowie die Trolle Mirko und Christian in Königsstein, um den Oberelbemarathon in Angriff zu nehmen. Gemeinsam gingen Sie im Promotion – Shirt für den SÜDTHÜRINGENTRAIL auf die Strecke, der am 09.09.2017 in Suhl zum ersten Mal ausgetragen wird. Veranstalter dort sind Troll Mirko und seine Frau Tina im Namen des ULTRARAUNNER-TEAM.de. Für mich war es nach langer verletzungsbedingter Pause der erste Lauf über eine derart lange Strecke, einmal hatte ich zuvor die halbe Distanz im Training abgespult. Die Strategie war daher einfach, mit dem 3:45 h Zielläufer loslaufen, möglichst bis zur Hälfte kommen und dann sehen was geht. Nach 3 Kilometern lief ich dann vor den Zielläufer, da das Laufen im Pulk mir etwas zu unrhythmisch erschien. Das Tempo war nicht zu schnell, es ging mir überraschend gut. Wie geplant erreichte ich die Halbmarathonmarke nach 1:52,40 Stunden..." >> mehr

23.04.2017 Cross Trail Sant Vicent Troll Zenon berichtet aus La Nucia/Spanien: ... Die Sport-Stadt La Nucia, wie sie sich selbst nennt (ciudad de deporte), kenne ich mittlerweile ganz gut. In den vergange-nen Jahren bin ich hier zweimal den Sylvesterlauf, der auf den hügeligen Strassen des Ortes ausgetragen wird, gelaufen und einmal sogar einen grossen Pokal gewonnen. Heute geht es in die Natur. Der Start findet auf der Placa Mayor direkt vor dem Rathaus und der histrorischen Kirche La Purisima Conception statt. Es ist angenehm warm und sonnig, die historischen Gebäude und die Palmen bilden eine perfekte Kulisse. Ich bin relativ zeitig da, melde mich an und falle anschliessend einem Fernseh-reporter in die Arme. Im (fast) perfekten Spanisch gebe ich vor laufender Kamera ein kurzes Interview (warum bin ich hier, was gefällt mir bei diesem Lauf, u.ä.) und setze mich anschliessend auf die sonnenüberflutete Kirchen-Treppe. Der Platz füllt sich langsam mit Läufern und Zuschauern. Um 10:00 Uhr erfolgt der Start. Schon nach einer Minute sind wir in der Natur und laufen mitten durch eine Orangenplantage. Es geht zunächst bergab, ich bin gut im Mittelfeld platziert. Nach 1000 Metern kommt jedoch ein steiler, langer Anstieg, ich bekomme starke Schmerzen im linken Oberschenkel..." >> mehr

SüdthüringenTrail
1

19.03.2017 21. San José Marathon am 04.12.2016 "Obertroll" Peter berichtet aus Costa Rica: "...Zeitig 4:45 Uhr aufgestanden, verließ ich Bärbel und trollte mich noch im Dunkeln in Richtung Innenstadt. Die Panamericana übersprungen, war ich auch schon bald im Bereich Start am Stadium. Und wen treffe ich dort? Das ist unglaublich! Hartmann Stampfer (www.stampfer.org) aus Italien steht plötzlich vor mir. Auch ein so verrückter Exot wie ich. Er lief mit mir vor vier Jahren den 1. Tirana Marathon in Albanien. Wir machten Wiedersehens-fotos und danach versuchte ich meine Wechsel- sachen irgendwo unterzubringen. Zum Glück gelang mir das gerade noch so vor dem Start. Der Start-schuss soll um 6 Uhr fallen. Es regnet. Und ich hatte meinen Plan. Es war der zweite Marathon seit meiner letzten OP und ich wollte genauso vorgehen wie in Tallin. Und genau das machte ich! Nach dem pünktlichen Start auf der „Avenida de Las Américas“ lief ich locker die ersten 2 km. Mit uns liefen die Halbmarathonies, Läufer über 8 km und die Staffeln. Es war ein ständiges hoch... " >> mehr

12.03.2017 Saison-eröffnung beim Schlosspark-lauf in Bad Muskau Troll Christian eröffnete die Laufsaison am 12.03.2017 beim 23. Schlosspark-lauf über 10 km in Bad Muskau. Gelaufen wurden im zum Weltkulturerbe gehören-den Park zwei Runden, die aufgrund der Überquerung der Neiße je zur Hälfte über deutsches und zur Hälfte über polnisches Gebiet führten. Für die wellige Strecke benötigte Christian 47:26 Minuten, was insgesamt für Platz 70 und für Platz 9 in der Altersklasse reichte. >> Ergebnisse

6.1.2017 Jahresver-sammlung der Dresdner Trolle Jahres-rückblick und Pläne für 2017 "Troll" Zenon berichtet aus Dresden: "Unser "Obertroll" Peter musste wg Krankheit kurzfristig absagen. Auch Bernd und Gerald konnten arbeits- bzw. krank- heitsbedingt nicht kommen. Damit musste die Ver-leihung des Titels "Troll des Jahres" und Übergabe des Wander-pokals diesmal ausfallen. Aber kein Problem, das holen wir später nach. Trotz der kurzfristigen Ausfälle war das (mit Christian, Mirko und mir - Foto) ein schönes, enspanntes Treffen, bei dem wir auf das vergangene Jahr zurück geblickt und Pläne für 2017 geschmiedet haben. Mirko's Lauf-Liste für 2017 steht fest - mit 19 Marathons bzw. Ultraläufen hat er Grosses vor und wird seinem Ziel - bis 2018 200 Marathon- bzw. Ultraläufe absolviert zu haben - ein ganzes Stück näher kommen. Christian's bzw. meine Pläne sind da sehr viel bescheidener - Renntsteiglauf, Dresden-Marathon, vielleicht Vilnius-Marathon. Auf einen Lauf konnten wir uns auf jeden Fall einigen - am 17.6.17 werden wir gemeinsam den Himmelwege-Marathon bestreiten. Das wird ein Gedenklauf für meinen Sohn Roman sein, der am 14.6.12 verstorben ist. Für Christian zusätzlich der erste Marathonlauf nach seinem grandiosem Comeback vor einer Woche (s. nächster Beitrag). Im Vorfeld des Treffens versuchte mich Mirko zu überreden, im Jahr 2018 seinen 200sten und meinen 100sten Marathon zusammen zu laufen. Ich hatte zunächst abgewunken, mit der Begründung, dass ich für die mir noch fehlenden 12 Läufe mindestens 3 bis 5 Jahre brauche. Das lässt sich aber vielleicht doch noch einrichten. Denn für 2017 haben wir vor, eine Trolle-Marathonstrecke in der Dresdner-Heide zu etablieren. Mit mindestens 3 Startern wird dann jede erfogreiche Absolvierung dieser Strecke "offiziell" für die Marathon-Statistik zählen. Für die erste Auflage rechnen wir mit mindestens 5 Trollen. Weitere Infos dazu folgen noch.

31.12.2016 Oberlichtenauer Silvesterlauf Christian's grandioser Comeback und Bernd's AK-Platz 2 beim letzten Lauf des Jahres 2016 "Troll" Zenon berichtet aus Ober-lichtenau: "Mit Bernd (im Foto rechts) fahren wir zusammen nach Oberlichtenau, um dort schon traditionell den Jahresabschluss zu feiern. Vor Ort treffen wir unseren dritten Troll Christian (im Foto links). Christian musste nach einer Hüftoperation eine Laufpause einlegen und wird nach mehr als einem Jahr heute sein Comeback feiern. Er will das Feld "von hinten absichern". Ich habe gerade eine Grippe hinter mir und will ihn bei seinem Vorhaben begleiten. Die Strecke ist im Vergleich zu den vorangegangenen 37 Jahren um mehr als 3 Kilometer gekürzt worden, was uns Beiden entgegen kommt. Um 14 Uhr erfolgt der Start. Die erste Hälfte laufen wir mit Christian zusammen und geniessen das zwar eiskalte aber herrlich sonnige Wetter. Nach der Wende heisst es für mich : "Das Feld von hinten aufrollen". Christian bleibt mir dicht auf den Fersen und überholt mich gar 400 Meter vor dem Ziel. "Supertroll" Bernd ist schon lange vor uns da. Als AK-Zweiter kommt er heute aufs Podest. Mit Glühwein verabschieden wir das (Lauf-) Jahr 2016" >> Ergebnisse

1.11.2016 Tallinn Marathon am 11.9.2016 I'm back "Obertroll" Peter berichtet: "...Mir war sehr flau im Bauch, was wird der Tag bringen? Werde ich meine ausgeklügelte Strategie des heutigen Marathonlaufens einhalten können? Komme ich überhaupt ins Ziel? Sechs Stunden habe ich mir vorgenommen, 3 Stunden und 15 Minuten über meiner Marathon-bestzeit, aber heute ist ein anderer Tag. Mit dem geringsten und schonendsten Aufwand möchte ich meinen Körper am wenigsten stressen. Geht das überhaupt bei einem Marathon? Ich will 2 km langsam laufen, danach eine Minute gehen, dann wieder das Gleiche und das immerfort bis zum Halbmarathon. Zu Hause hatte ich das bis km 14 erfolgreich probiert. Hier will ich bei km 21 das Tempo rausnehmen und nur noch gelenk-schonend bis zum Ziel gehen. Da käme ich bei 6 Stunden raus, oder? Tja, wenn alles mitspielt? Wir gehen zu dritt um 8:30 Uhr zum Start, ziehen uns um und stellen uns in den Startbereich nahe dem Friedensplatz. Mein Jagdinstinkt erwacht für „hübsche“ Fotos, und Engelchen sind hier am Start zum Marathon doch einige. Micha sagte mir, er wird so lange als möglich in meiner Nähe bleiben...." >> mehr

11.09.2016 4F Swierardow Run Podest-Platz 2 für Zenon bei einem Berglauf in Polen; Perfekte Organisation und ein toller Lauf trotz Kälte und Regen; Zenon berichtet aus Swierardow Zdroj: "Die Bergläufe in Elstra und in Pillnitz (s. nächter Beitrag) waren eine gute Vorbereitung für diesen schweren Lauf im Südwesten von Polen, wo es 15 Kilometer lang fast nur bergan ging. Der Start war an der Tal- und das Ziel an der Bergstation der Gondelbahn, die auf den Gipfel des Stog-Izerski-Berges führt. Ich entscheide mich erst am Tag davor, an diesem Lauf teilzunehmen. 7:30 Uhr fahre ich in Dresden los und bin nach 1,5 Stunden in Swierardow. Der Start für die 10-Km- und 15-Km-Läufe erfolgt um 11:00 Uhr. Knapp 500 Läufer nehmen teil. Es ist kalt, nass und neblig. Dem Lauf tut es keinen Abbruch, zumal zwischendurch der Regen aufhört und kurz sogar die Sonne scheint. Im Ziel warten die trocknen Sachen auf die Läufer, mit der Gondelbahn geht es (natürlich kostenlos) zurück zum Start, wo die Siegerehrung stattfindent. Für 16,- Euro Startgeld gibt es 2 T-Shirts, eine Finisher-Medaille und ein warmes Essen. Als AK-Zweiter bekomme ich zusätzlich eine zweite, schöne Medaille (Foto) und einen Sachpreis. Ein toller Lauf und mein grösster Lauf-Erflog in diesem Jahr" >> Ergebnisse

3.10.2016 Borsberglauf Zwei Trolle in Pillnitz "Troll" Zenon berichtet: "Nach einem Jahr Pause gibt es den Borsberglauf wieder! Und das ist gut so. Denn zum Einen ist es schön, am Tag der Deutschen Einheit, aktiv zu feiern und zum Anderen ist die Strecke, die zum Teil durch den Pillnitzer Weinberg führt, landschaftlich sehr attraktiv. Aber auch sehr anspruchsvoll, insbeson-dere auf den ersten Kilometern. Ich fange deshalb bewusst sehr verhalten an und überstehe mit dieser Taktik sehr gut die ersten 5 Kilometer. Kurz vor dem höchsten "Gipfel" treffe ich Helmut - meinen AK-Rivalen schon seit 25 Jahren. Früher konnte ich mit ihm mithalten, heute aber habe ich gegen ihn keine Chance. Gut also, dass er diesmal nicht mitlaufen "darf" und "nur" als Ordner an dem Lauf teilnimmt. So steigen meine Chancen auf einen guten AK-Platz. Wobei es mir im Grunde genommen egal ist, welchen Platz ich belege. Wichtig ich, wie ich mich am Ende fühle. Im Moment geht es mir ganz gut. Der letzte von den extrem steilen Anstiegen..." >> mehr

>> ... weitere Berichte 2014

>> 2013

>> 2012 >> 2011 >> 2010 >> 2009 >> 2008

>> 2007 >> 2006 >> 2005 >> 2004 >> 2003

Suche


Roman
Karczewski


(*13.7.1983 14.06.2012)

>> mehr

Bitte Stichwort eigeben, z.B. : Dresden Marathon oder Sevilla oder Medoc...

"Gdzieskolwiek jest, jeslis
jest, lituj mej zalosci,
A nie mozesz li w onej dawnej
swej calosci, Pociesz mie,
jako mozesz,
a staw sie przede mna,
Lubo snem, lubo cieniem,
lub mara nikczemna!
"
(J. Kochanowski, Tren X)

Statistik
___Über 350 Marathonläufe!


Alle Zeiten
,
Alle Städte,_
Alle Länder,__
Alle Kontinente



>> die Lauf-Statistik der Dresdner Trolle

Marathonman
Peter Maier
All over the world

Länder/Marathons*
 
Maier Peter 65 115
Schladitz Wolfgang 35 118
Karczewski Zenon 25 88
Leffler Mirko 23 122
Dathe Nicole 5 9
Umlauf Steffen 4 11
Dander Bernd 3 51
Karczewski Roman 3 18
Kuerten Christian 17 64
Rampf Gerald 2 15
* Marathons + Ultraläufe
Medaillen
Wir sind Jäger und Sammler von Marathon-Medaillen. Aus unse-ren umfangreichen Sammlun-gen zeigen wir heute:

>> Alle Medaillen

Links

Laufkulttour
Links französisch
Marathontermine
Laufszene Sachsen
Ausdauer24.de
www.marathons.tk
Chelm
Frenchaboutcom
Cool French
Ingrids Reisewelt
ORACLE
Miles&More
SkyMiles
Running in the USA
LaPageDuMarathon
Marathon - die Welt
Planet-Marathon
KeenRunner
HooHaAsia
Thailand Marathons
PaceSetters Malaysia
Singapore Runners
Jakarta Free Spirit
Action Asia Events
HongKong Runners
Events Thailand

>>Termine WirInDerLausitz
>> weitere Termine
>> RTF-Termine BRA

>> Sparkassen-Cup 2011
>> Laufen Tschechien

Buchtipp

Weitere Berichte

03.04.04 Lauf in den Frühling Freital

12.09.04 Köln Marathon

29.05.05 Marxa Cilcloturista

14.0.6.06 Boston - 10 Jahre danach

05.06.06 "Marokkaner"- Treffen

19.08.06 Quer durch's Erzgebirge

03.10.06 Borsberg Lauf

07.10.06 Rund um... Bräunsdorf

17.03.07 Hohenbocka

15.04.07 Lauf in den Frühling Freital

02.03.08 Mazda-Lauf Eilenburg

08.03.08 Messepokal-Lauf Leipzig

05.04.08 Zille Lauf Radeburg

21.06.08 Froschlauf Biehla

05.07.08 Oberlichtenauer Sommerlauf

14.06.09 Panoramatour Sächs. Schweiz

21.06.09 Rund um Schafbergschanze

04.07.09 Oberlichtenauer Sommerlauf

26.09.09 Rund um Butterberg

08.11.09 Lößnitzgrundlauf

05.12.09 Dohnaer Adventslauf

12.12.09 Nikolauslauf Senftenberg

31.12.09 Oberlichtenauer Silvesterlauf

6.03.10 Glaubitzer Waldlauf

20.3.10 Schneeglöckchenlauf

27.3.10 Heinrich-Zille-Lauf

3.4.10 Bischofswerda

18.4.10 Run for Water Singapur

23.5.10 Bärwalder See

30.5.10 Elsterlauf

20.6.10 Rund um Schafbergschanze

25.6.10 Froschlauf Biehla

8.8.10 Hat Yai Nature Run

 
Berichte von A bis Z
Accra Ghana Mar. 2013 von GH
Adamczuki Ukraine 2013 von ZK
Algier Marathon 2011 von PM
Allgäu Marathon 2013 ChK
Amsterdam Mar. 2012 ChK
Andorra Trail 2013 von PM
Athen Marathon 2003 von ZK
Bad Arolsen Mar. 2008 von ZK
Bad Pyrmont Mar. 2013ChK
Bad SalzuflenMar 2012, ChrK
Bad Staffelstein 2007, ML
Bangkok Marathon 2005, PM
Barcelona Marathon 2006, PM
Barcelona Marathon 2013, ZK

Beaujolais Mar. 2010, WS

Belfast Marathon 2013, PM

Belgrad Marathon 2012, PM

Berlin Marathon 2013, ChK

Berlin Team- Mar. 2008, ZK

Bermuda Marathon 2010, PM
Bhutan Trail 2013, KD

Biel 100km 2008, ML

Bilbao Marathon 2005, PM
Borneo Marathon 2010, ZK
Brixen Marathon 2013, ChK
Brocken Marathon 2006, SU
Brüssel Marathon 2006, PM
Calvia Marathon 2010, ChK
Cancun Marathon 2010, PM
Caracas Marathon 2013, PM
Cayman Islands Mar 2013, PM
Casablana Marathon 2012, ML
Chemnitz Marathon 2008, RK
Chisinau Marathon 2013, PM
Churfranken-Trail. 2012, ML
Dead Sea Marathon 2008, PM
DirndlTal- Ultra 2012, ML
Dresden Marathon 2009, ZK
Drei-Talsp.- Mar. 2013, ChK
Dubai Marathon 2007, PM
Dublin Marathon 2005, PM
Dublin Marathon 2005, TS
 
Edinburgh Mar. 2011, PM
Europa Mar. Görlitz 2006, BD
 
Florenz Marathon 2012, ChK
Florenz Marathon 2004, TH
Florenz Marathon 2012, ChK
Fichtelgebigrs- Mar. 2009, ML
Fürth Marathon 2013, ML
 
Göltzschtal- Marathon 2010, ZK
Goral Marathon 2013, ZK
Havanna Marathon 2009, PM
Helsinki Marathon 2007, PM
Hongkong Marathon 2009, PM ll
IsleOfMan-Marathon 2012, PM
Istanbul Marathon 2006, PM
Jamaika Marathon 2013, PM
Jerusalem Marathon 2011 ChK
Jerusalem Marathon 2011 PM
Kapstadt Marathon 2004, PM
Kassel Marathon 2007, ML
Kazbegi Mar. 2011, PM
Kosice Marathon 2007, PM
Kosice Marathon 2013 ChK
Kyffhäuser Marathon 2008, ML
Lausitz Marathon 2009, ZK
Lausitz Seenland 2013, ChK
Leipzig Witermar. 2011, ChK
Leipzig Witermar. 2012, ChK
Liechtenstein Mar. 2008, PM

Lissabon Marathon 2008, ZK

Lissabon Marathon 2002, PM

Ljubljana Mar. 2008 von PMl
Longford Mar. 2012 von ChKl
Luxemburg Mar. 2007 von PMl
Lyon Marathon 2007 von ZKl
 
Marrakesch Marathon 2006, ZK
Medeo Marathon 2011, GH
Medoc Marathon 2008, ZK
Medoc Marathon 2004, ZK
Merkers Marathon 2009, ML
Minsk Marathon 2010, PM
Monaco Marathon 2004, PM
Mt. Everest Trepp-Mar 2013, ChK
 
NeujahrsMar. Zürich 2013, ChK
 
Oberelbe DD Mar. 2008, RK
Oberelbe DD Mar. 2013, ChK
Oberelbe DD Mar. 2013, GR
Obermain Marathon 2007, ML
Ötztaler Radmarath. 2005, ZK
Ottawa Mar. 2012, PM
 
Paris Marathon 2012, ChK
Paris Marathon 2013, ChK
Parkhaus-Mar. DD 2008, RK
Penang Marathon 2010, PM
Phuket Marathon 2012, PM
Pisa Marathon 2011, ChK
Pitztaler Gletsch. Mar.2012, ChK
Porto Santo -Mar. 2 2010, WS
Potsdam-Mar. __2010, ZK
Putrajaya-Mar. __2010, ZK
 
Rennsteig Marathon 2007, ML
Rennsteig Marathon 2005, SF
Reykjavik Marathon 2011, ChK
Reykjavik Marathon 2005, PM
Richmond Marathon 2006, ZK
Riesengeb. Mar. 2005, MR
Riga Marathon 2009, PM
River Jungle Mar. 2010, ZK
Rom Marathon 2012, ChK
Rom Marathon 2013, ChK
 
San Francisco Mar. 2009, ML
Sankt Petersburg Mar. 2010, PM
Serra Tramuntana 2011, ML
Sevilla Marathon 2004, ZK
Sevilla Marathon 2008, PM
Shanghai Marathon 2006, MA
Siebengebrigs- Mar. 2008, ML
Skopje Marathon 2010, PM
Sofia Marathon 2013, PM
Spreewald Marathon 2010, RK
Stavanger Marathon 2009, PM
Thailand Marathon 2004, PM
Thüringen Ultra 2007, ML
Tirana Maratohon 2012 PM
Tokyo Maratohon 2012 PM
Torshavn Maratohon 2012 PM
Two Oceans Mar. 2008, ML
llllll
Usedom Marathon 2009, ML
llllll
Valencia Marathon 2005, ZK
Venedig Marathon 2013, ChK
llllll
Werdau Marathon 2010, ML
Werdau Marathon 2010, RK
Wroclaw Marathon 2005, PM
Wroclaw Marathon 2010, ZK
Wroclaw Marathon 2012, ZK
 
Zugspitz Ultra 2011, ML
Zürich NeujahrsMar 2013, ChK
Zypern Marathon 2000, PM

16.09.12 Wrocaw Marathon "Ich habe mich gerne für Dich gequält" - Bericht vom Gedenklauf für Roman Karczewski, der am 14.6.12 gestorben ist... >> Laufbericht

 

21.11.10 Penang Marathon/ Malaysia Im tropischen Sturm über die Penang-Brücke. "...Es war grauenvoll, unbeschreiblich..." >> Laufbericht

ggg
02.05.10 Borneo Marathon Ein "Sauna-Lauf" auf der Truminsel Borneo mit Start um 4:00 Uhr. Im Ziel gibt es eine schöne Orang-Utan-Medaille. Eine relativ kleine aber dafür einzig-artige Veranstaltung. 19. "Länderpunkt" für Zenon >> Bericht
 
11.04.08 Dead Sea Marathon "Es war die Hölle" für "Obertroll" Peter als er bei 35 Grad durch die Wüste Jordaniens Richtung Totes Meer lief. Er überlebte und konnte in den nachfolgenden Tagen das Weltwunder "Petra" und weitere Sehenswürdigekeiten Jordaniens bewundern >> Bericht
 
12.04.08 Carlos Lopes Gold Lissabon Marathon Obertroll Zenon berichtet von "Miss Mallorca", Fado-Musik, Fototermin mit Carlos Lopes, von Vögeln und iberischen Schweinen aber natürlich und vor allem auch vom Marathon in der bezaubernden portugiesichen Hauptstadt >> Bericht
 
29.04.07 Lyon Marathon Zenon berichtet von Lyon und Umgegung und von dem tollen Marathon mit den ausser-irdi-schen Wesen an der Strecke >> Bericht
 
11.11.06 SunTrust Richmond Marathon Zenon läuft "America's freundlichsten Mara-thon" an einem traumhaft schönen Herbsttag; Tolle Stimmung, viele Zuschauer und USA-National-hymne vor dem Start >> Bericht
 
05.11.06 Istanbul Eurasia Marathon AMMUN erhört Peter's Gebete und beschert den Läufern sonniges Wetter am Marathon-tag, nachdem es vorher geregnet und gar geschneit hat; ein besonderer Lauf in der faszinierenden Metropole am Bosporus >> Bericht
 
26.03.06 Barcelona Mara-thon. Peter hat vor dem Marathon viel Stress, um die zahlreichen Sehens-würdigkeiten. abzu-arbeiten. Der Lauf selbst wird locker absolviert. Schöner Marathon in einer tollen Stadt. >> Bericht
 
29.01.06 Marrakech Marathon Bevor der Marathon gelaufen wurde, machten wir Ausflüge ins Atlas-Gebirge und an die Atlantik-küste. In Marrakesch selbst wurde u.a. Medersa Ali ben Youssef besichtigt. Viel Regen vorher aber Kaiser-Wetter am Marathontag. Unvergessliche Eindrücke in einem armen aber schönen und toleranten Land >> Bericht
 
28.8.05 25. ÖTZTALER RADMARATHON 2005 238 km und 5500 Hm, 4 Pässe mit Längen bis zu 22 km, Steigungen bis 16% und Höhen bis 2509 m, dazu Regen, Wind und eisige Kälte am Kühtei und Nebel am Timmesjoch. >> Bericht.
 
20.02.05 25. Maraton Popular de Valencia Ideale Laufbedingun-gen in der spa-nischen Mittel-meer-Metro-pole, danach Reise ins Landesinnere auf den Spuren von Don Quijote >> Laufbericht
 

12.09.04 Marathon des Chateaux du Medoc. Der längste und schönste Marathon der Welt! >> Laufbericht

29.02.04 Maratón Ciudad de Sevilla ) Als Höhepunkt einer Andalusien-reise in einer der schönsten Städte Europas laufen. >> Reise-bericht >> Bilder
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Copyright © Dresdner Trolle |Kontakt: Info@Dresdner-Trolle.de | Haftungsausschluss | Stand: 19.08.2017
jj 

STATISTIK